Frühere Posts
Unsere Posts

Holger Mertins im Interview


Die Homepage von BREMEN VORAUS widmet Marcel Bernard das August-Interview in einem langen Gespräch Holger Mertins und seinem Projekt KONTRAST · Männermode, unter der Überschrift "Ich habe immer den richtigen Zeitpunkt erwischt".

>

Heute sind wir bei jemanden zu Gast, den eine lange und intensive Geschichte mit Bremen verbindet: Holger Mertins. Gestaltet hat er in den vergangenen Jahrzehnten eine Menge: einen Buchladen, ein Programmkino, einen Club … Mittlerweile ist er ein bisschen sesshaft geworden und pflegt in einer kleinen, feinen Einkaufsstraße die fast vergessene Tradition der zeitlosen Mode. Doch überzeugt euch selbst von Holger Mertins spannender Lebensgeschichte.

>

Magst du dich für unsere Leser kurz vorstellen? Holger Mertins ist mein Name. Ich bin 63 Jahre alt, in Bremen geboren. Möchtest du noch mehr wissen?

>

Gerne. Ich bin neugierig. Mein Beruf ist Buchhändler. Ich habe bei Bettina Wassmann am Wall gelernt – die gibt es immer noch, da bin ich noch ab und an zu Besuch und kaufe meine Bücher. Dann habe ich 1977 im Ostertor meine eigene Buchhandlung gegründet – die gibt es auch immer noch. Da habe ich bis Ende der 80-iger Jahre gearbeitet und parallel dazu die Schauburg übernommen. Mit einem Verein, mit Freunden aus Bremen, viele Radio-Bremen-Leute dabei. Wir haben aus einem ehemaligen Pornokino das Kino gemacht, das es im Prinzip heute noch ist. Ein Programmkino. Schön ausgestattet. Mit guten Filmen. Von 1995 bis 2001 habe ich dann den Club Moments gehabt, mit dem Radio-Bremen-Konzert sowie Tanz- und Live-Veranstaltungen. Von Lesungen bis Konzerten. Von 2009 bis 2014 habe ich dort das Konzertprogramm vernatwortet, allerdings nicht mehr als Inhaber.

>

Hier das ganze Interview

© Fotos: Privat (1) und Bremen voraus (3)

© 2015-2020 KONTRAST · Männermode